Kartoffel-Wissenschaft

Ich habe eine Kartoffel gegessen, die von Schnellkäferengerlingen angefuttert war. Ich habe die Bissstellen weggeschnitten und dann die gekochte Kartoffel gegessen. Sie schmeckte muffig. Kann das sein, dass die Kartoffel sich durch Geschmacksveränderung gegen Fraßfeinde schützt? Wenn ich richtig beobachtet habe, fressen Wühlmäuse auch Kartoffeln, wenn sie dick sind, überwiegend nur an und nicht auf. Man kennt das ja auch von anderen Pflanzen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de