Morde

Ermordete Christin: http://www.bild.de/BILD/politik/2011/01/04/terror-anschlag-in-aegypten-facebook/sie-postete-auf-facebook-bevor-sie-in-die-luft-flog.html

Wer auch nur einen Menschen tötet, tötet alle (5,32), sagte Mohammed den Juden! Was sagt er den Muslimen? Liebe Freunde: Koran lesen!

Ich möchte auch mal einen bekannten moderaten Muslim nennen: http://en.wikipedia.org/wiki/Ali_Gomaa – in der Hoffnung, dass er auch in arabisch sagt, was er auf englisch verbreitet. Manchmal etwas kurios, seine Ansichten: Aber das ist besser als Gewalt gutheißen: http://blog.zeit.de/joerglau/2007/06/13/das-heilende-urin-des-propheten_562

Interessant finde ich, dass viele Muslime von der Gewalttat aufgeschreckt sind. Viele Gewalttaten gingen voraus – und nichts geschah. Überall werden sie nun wach und preisen den friedliebenden Islam, bieten den koptischen Kirchen in Europa (!) Schutz an. Was würde Mohammed dazu sagen? Seit Jahrzehnten müssen in Ägypten koptische Einrichtungen durch den Staat geschützt werden. Warum?

Werden Muslime wach? Beginnen sie ihren Koran zu lesen, das zu erkennen, was wirklich darin steht? Ich denke, auch Idriz liest seinen Koran – ihm gefällt Vieles nicht, was er darin findet, darum beginnt er umzuinterpretieren. Wenn es nicht nur den europäischen Ohren dienen soll, sondern die Uminterpretationen von Herzen kommen, weil sie den Koran so wie er ist nicht mehr mögen, dann sind wir doch schon ein ganzes Stück weiter. Aber was sagen die radikalen Muslime, die solche Imame irgendwann gewaltsam aus dem Weg räumen – wie neulich im Blog gezeigt? Oder wie an Pakistan zu sehen: Dem Mörder jubeln die Rotten zu: http://www.n-tv.de/politik/Geistliche-feiern-Mord-in-Pakistan-article2296046.html Morde einen – verängstige 1000de

Impressum auf www.wolfgangfenske.de