Weihnachten gestrichen

Respekt vor der EU? Auch dann, wenn es sich immer mehr als ideologischer Verein entpuppt?: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/8207411/European-Commission-criticised-for-omitting-Christmas-on-EU-school-diary.html Weihnachten wurde gestrichen – in einem Heft für Schüler. Man will ihnen ja die korrekte Botschaft vermitteln. Alle Feste der Religionen – nur Weihnachten hat in euren Köpfen nichts zu suchen. Am Christentum haben sich schon ganz andere die Zähne ausgebissen, und auch die EU wird es tun. Nach allem, was Geschichte so lehrt, wird es Weihnachten noch geben, wenn es den EU-Apparat nicht mehr gibt. Und der Mann hier, seines Zeichens Menschenrechtskommissar des Europarates, Hammarberg? http://www.welt.de/politik/deutschland/article11829979/Europa-behandelt-Migranten-wie-Feinde.html „Fühlen sich Menschen nicht willkommen, dann isolieren sie sich“. Alle waren willkommen – doch haben sie sich isoliert – und darum distanziert man sich von denen die sich isoliert haben. Und dieser Mensch meint, die Isolation sei Folge der Ablehnung? Zum anderen ist die Aussage, so wie sie wiedergegeben wird, Blödsinn, weil Menschen auch sonst gerne zu Ihresgleichen gehen, ob man nun willkommen ist oder nicht. Und die Auflage, die Sprache des Landes zu lernen – das soll falsch sein? Es nicht zu fordern war falsch, weil gerade das die Isolation gefördert hat. Dem Mann kann man raten: Träum weiter – aber bitte nicht auf Kosten der Realität.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html

Eine Antwort auf „Weihnachten gestrichen“

  1. Es tut mir leid, es sagen zu müssen:
    Wer solche Typen zu „Menschenrechtskommissaren“ kürt, der ist nicht minder Schuld an der systematischen Verdummung der europäischen Bürger. „Dummheit und Stolz….“ ja, ja und das bis hin zur totalen Verblödung derer, die das Sagen haben….Armes Europa!
    Wer gibt Antwort auf die Frage: Kann solch ein in jeglicher Hinsicht verkorkster Geist nicht gefeuert werden, bevor er seine Mitmenschen verseucht?
    Wenn es nicht so ernst wäre -es bliebe bloß das Lachen. Gut, tun wir das! Das hält uns gesund.
    Noch.
    Meint das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.