Sittenlosigkeit

Widerwärtig: http://www.bild.de/BILD/regional/hannover/aktuell/2010/12/14/thai-maedchen/kindersex-prozess-um-ex-volksmusiker.html Ich bin nicht nur Kritiker des realexistierenden Islam, sondern auch Kritiker solcher Zustände, die die Verantwortungslosigkeit und Dekadenz unserer Zeitgenossen zeigen. Und da gibt es viele Ereignisse in unserer Gesellschaft, die hier zum Himmel schreien. http://www.kinderschrei.de/sextourismus-kinderprostitution.htm Aktiv gegen solche Missstände: http://www.tdh.de/content/themen/schwerpunkte/kinderprostitution/kinderprostitution.htm

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Sittenlosigkeit“

  1. In der Tat: Zum Himmel schreiend das weltweite unsägliche Unrecht, das Tag für Tag Ungezählte erdulden und erleiden müssen…..und die Rechtlosen haben keine „Lobby“ wie zum Beispiel ein Mann namens Kachelmann: Da öden den Bürger die Meldungen über Gefühlhsregungen, Sprüche und Widersprüche des „Prozesses“ auf allen Kanälen an….
    Wer ist eigentlich an diesem Prozess interessiert, fragt das Echolot.
    „Haltet den Dieb“ -rufen die in Funk und Fernsehen, die aber dieses unsägliche Leiden und Leid wehr-, kraft- und stimmloser Menschen verschweigen……..
    Sie kennen offensichtlich weder Scham über das Verschweigen noch ein wenig Mitleiden….
    Und den Moralprediger(innen) in Regierungsfunk-
    tionen kann das nur recht sein…Peinlich, peinlich, sich auch noch um die so Geschändeten kümmern zu müssen…..
    O tempora! O mores!
    Das Echolot

Kommentare sind geschlossen.