Moscheeanschlag

Was Kybeline aufgefallen ist, das fällt mir auch immer mehr auf: Wenn einer einen Brandanschlag ausführt, möchte er doch eigentlich, dass das Objekt abbrennt. Aber bei all diesen Moscheeanschlägen geht es nicht darum, dass das Objekt abbrennt, sondern – ja, um was eigentlich? http://www.bz-berlin.de/tatorte/erneute-attacke-auf-islam-zentrum-article1058097.html Statten wir doch mal alle Moscheen mit Kamaras aus. Vielleicht gibt es Überraschungen! Zum Beispiel solche: http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/lokalnachrichten_dortmund/Kurde-angeklagt-Brand-Anschlag-auf-Moschee;art930,945033 —  http://www.migazin.de/2010/12/10/sechster-brandanschlag-auf-moschee-seit-juni-2010/ Laut diesem Bericht aus dem Migazin meinte Volker Beck, dass Merkel und Seehofer mit an der Brandstiftung Schuld seien! Kritik an Missstände setzt dieser Weißnichtwas mit Verbrechen in Zusammenhang. Gehen wir trotz dieser Entgleisung Becks weiter zur Tagesordnung über…!?

Moscheeanschlag auch hier: Hakenkreuze zum Teil falsch herum! Gibt zu denken: http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/hakenkreuze-und-steine-anschlag-auf-moschee–30509066.html 

Und hier? Hass gegen Juden – drei Mal darf man raten, von wem der ausgeht. Nicht von den Holländern!  http://www.welt.de/print/wams/politik/article11573788/Juden-in-Holland-Fliehen-oder-kaempfen.html Muslime in Amsterdam bewachen nun ihre Moscheen – wohl eher nicht wegen Angriffen von Juden, sondern (ich unterstelle es mal)  wahrscheinlich aus Propagandagründen: So böse ist Wilders, dass wir nun unsere Moscheen bewachen müssen… Eine Gruppe, die Opfer produziert, stellt sich selbst als Opfer dar. Wenn Muslime bzw. Türken, Marrokaner, Libanesen und Araber ihre Community nicht in den Griff bekommen, wirds dunkel aussehen, auch für die Unschuldigen.  http://islamineurope.blogspot.com/2010/12/amsterdam-moroccans-guarding-mosques-at.html Wer Hass sät, wird Hass ernten – altes chinesisches Sprichwort oder Gesetz des Karma oder wie auch immer. Wie sagte Jesus?: Wer das Schwert benutzt, der wird durchs Schwert umkommen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de