Körtings Verbrecherstatistik

Laut Körtings Verbrecherstatistik hat die erhöhte Zahl von Verbrechern aus muslimischen Ländern nichts mit Religion und Kultur zu tun. Gut es zu hören, auch wenn neulich eine Untersuchung veröffentlicht worden war, die meinte, dass, sagen wir es mal so, religiöse Jugendliche unter den Muslimen aggressiver seien als religiöse Jugendliche unter den Christen. http://www.bild.de/BILD/Newsticker/news-ticker/2010/12/06/06-15-koerting.html (Ich weiß, ich weiß: Es sind nicht alle und die Faktoren sind vielfältiger usw., usw.. Und das ist auch gut so. Nur die pauschale Aussage, das habe nichts mit Religion und Kultur zu tun, entspricht so nicht der Realität.) Zum anderen dürften Vorbilder prägend sein. Wer sind die Vorbilder muslimischer Jugendlicher? Mohammed. Wer sind die Vorbilder von Moscheen? Eroberer, die den Moscheen ihre Namen geben… (oder hat sich das inzwischen geändert?). Die Kriminalität von Rumänen und Letten sei höher. Frage ist: Welche Rumänen und welche Letten ziehen es vor, nach Berlin zu kommen? Grübel… Aber, liebe Leute: Auch hier: Es sind nicht alle… 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de