Segen am Sonntag

P1000835

Ich wünsche Segen Euch,
die Ihr Euren Körper als Gefängnis empfindet,
weil er Euch hindert und fesselt,
das zu tun, was andere tun,
das Gewohnte zu tun,
das zu tun, was Ihr gerne frei tun würdet.

Was auch immer mit dem Körper ist:
Er ist Wohnung Eures Geistes,
auch darum lernt ihn lieben.
Was auch immer mit dem Körper ist:
Der Geist Gottes wohnt in Euch,
auch darum könnt Ihr ihn lieben.

Und: Er ist trotz allem – wunderbar gemacht.

Gott, den Ihr vielleicht nicht verstehen könnt,
sei mit seiner Nähe, seiner Kraft, seinem Licht und seiner Liebe in Euch.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de