Verdrehungen

Lest mal diese Aussagen eines Olaf Zimmermann, seines Zeichens „Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates“ – er bemängelt Unbildung der Gebildeten in Sachen Islam. http://www.islam.de/16736.php Seine Lösung: Wenn man über das Kopftuch nichts weiß, soll man fragen. Kann man naiver sein? Ich vermute mal, er ist nicht naiv: kann man dann die Leute für blöder verkaufen?

Und lest mal das: Und wer löst menschliche Werte auf? Kritiker des Islam? Hier wird alles ins Gegenteil verkehrt: http://www.islam.de/16772.php Der weitere Artikel dreht und dreht und verdreht… Mit Blick auf den EU-Menschenrechtskommissar.

Das kann man doch alles nicht glauben! Überall wird gegen die traditionellen Werte angekämpft – nicht nur, aber auch durch die Muslime: Frauenrechte, Menschenrechte insgesamt, Justiz, religiöse Traditionen, es werden Religion und Ideologie munter vereint, es wird Massendruck auf die Bevölkerung ausgeübt, es werden Frauen im Alltag missachtet, es werden Jugendliche ausgeraubt, sie werden beschimpft und erniedrigt – und dann stellen sich natürlich Menschen die Frage: Woher kommt das? Warum kommt das gerade von muslimischen Gruppen in unserem Land so massiv? Und manche beginnen, sich dagegen zu wehren und vergleichen die Realität mit Aussagen des Koran, den Hadithen, den Angesehenen islamischer Länder – und sie sehen: Das will ich in unserem Land nicht! Diese Zukunft möchte ich für meine Kinder nicht. Und dann muss man sich sagen lassen, dass man die Werte auflöst, dann muss man sich sagen lassen, dass man in Sachen Islam ungebildet ist, weil man nicht gerade eine zufällig vorbeigekommene Muslima mit Kopfttuch gefragt hat, warum sie eins trägt…?

Wulff, der Islam-Fachmann, wendet sich gegen die CSU und meinte: wer nur Scharia schreiben kann, sähe sich als Islamexperte. Auf die Idee kann nur einer kommen, der nicht wusste, wie man Scharia schreibt und darüber aufgeklärt werden musste. Und dass gerade er sich als Islamexperte sieht… – muss er doch, sonst könnte er so etwas nicht sagen – ist schon sehr kicherlich. http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/regioline_nt/berlinbrandenburg_nt/article10686895/Wulff-lobt-Vielfalt-der-Kulturen-in-Berlin.html

Für wie blöd halten diese die Bürger dieses Landes eigentlich? Nachdem die selbstfabrizierten Argumente ausgegangen sind und ihnen kaum mehr einer glaubt, muss sowas kommen. 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de