Türkisches Wesen

Am türkischen Wesen soll das EU-Christentum genesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article10599551/Tuerkei-wird-Europas-kulturelle-Basis-aendern.html?wtmc=RSS.Politik.Ausland Wird das Christentum islamischer, dann wird es monotheistischer, so der türkische Außenminister. Wohlgemerkt: Monotheismus im islamischen Sinn: Allah über alles… – Mohammed sein Prophet und Jesus irgendwie auch. 

Es ist doch immer wieder schön zu lesen: Sie bekübeln sich selbst. Man muss gar nichts dazu tun. Aber unsere lieben mitteleuropäischen Zeitgenossen wollen das freilich nicht hören, weil sie sich lieber ihren Islam zurechtbasteln. Aber ich denke, das ist nur eine Retourkutsche des türkischen Außenministers Davutoglu: Sagen doch unsere nichtskapierenden Politiker und ihre sandstreuenden Berater nichts anderes: Wird der Islam erst nach Deutschland kommen, wird er christlicher, atheistischer, liberaler, schäublehafter oder sonstwas. 

Solchen in ihren eigenen Gedanken selbstverliebten Blindhühnern kann man niemand besseres auf den Hals wünschen als Davutoglu.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de