Nicht gefragt worden

Gestern waren SPD + Grüne sauer, dass man sie nicht fragt, wem man spenden darf, heute sind türkische Verbände sauer, weil sie nicht befragt worden sind, als die Regierung ein Gesetz gegen Zwangsheirat machte: http://www.welt.de/politik/deutschland/article10584663/Muslimverband-kritisiert-Anti-Zwangsehen-Gesetz.html . Wer wird morgen sauer sein? Der Verein der Strafgefangenen wird sauer sein, dass Gefängnisse ohne seine Zustimmung gebaut werden, ich werde sauer sein, dass – ach, keine Lust, sauer zu sein. 

Jetzt mucken sie. Jahrelang kocht das Thema – und jetzt wollen sie was dagegen tun? (Obgleich es ja immer hieß: Islam hat nichts mit Zwangsverheiratung zu tun?) Genauso mit den Radikal-Jugendlichen ihrer Community: Jahrelang sagt man: Tut was dagegen! Tun sie was? Und dann, wenn es der Bevölkerung zu viel wird, und wird dann endlich mal was von Staatswegen getan – dann werden sie wieder klagen: Ihr habt uns nicht gefragt!… Leute, tut was! Es wird Zeit, höchste Zeit! Sonst kommen auch die Gutmeinenden unter Euch unter die Räder der Radikalen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de