Atheisten

Immer wieder zeigen uns Atheisten ganz freiwillig, dass sie nicht unbedingt die besseren Menschen sind – sicher, das wusste man spätestens seit der Französischen Revolution, den atheistischen Nationalsozialisten und den atheistischen Kommunisten – aber sie suggerieren es doch immer wieder: Kirchen sind bäääähh – Atheisten sind guuuut: http://www.katholisches.info/?p=9869. Liebe Atheisten- und Humanisten-Leut, freut euch mit mir: Wir sind alles Menschen, die sich das Leben zur Hölle machen können. In der Schweiz wollen sie die Bergkreuze entsorgen: http://www.blick.ch/news/schweiz/diese-schoenen-gipfelkreuze-sollen-weg-159246 – Interessant: Christen gehören nicht mehr zur großen Mehrheit, das wird die Volkszählung zeigen. 20% gehörten nicht mehr den Kirchen an. 80% keine große Mehrheit? Naja, vielleicht haben sie es auch anders gemeint. Die Reaktion kommt prompt: http://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/luzerner-starten-kreuzzug-gegen-freidenker-159424 Und das auch die hehren Kämpfer für den Atheismus selbsternannte Pastoren sein können, zeigt eben dieses genannte Beispiel 😉 : http://www.blick.ch/news/schweiz/vater-war-pastor-in-kirche-der-heiligen-pilze-158881 (Hinweise bei Kewil).

Impressum auf www.wolfgangfenske.de