Wissenschaft

Der Mensch lebt in seiner Lebenswelt und versucht zu überleben. Dazu beobachtet er, erfährt er, interpretiert er. Er sieht und interpretiert nicht nur mathematisch, nicht nur soziologisch, nicht nur psychologisch, nicht nur metaphysisch und medizinisch, theologisch… Aus diesen Beobachtungsversuchen haben sich in der Wissenschaft Zweige gebildet, die rational die Lebenswelt aus verschiedenen Perspektiven durchdringen wollen. Diese argumentieren auch unterschiedlich, man versteht sich nicht immer, redet aneinander vorbei, akzeptiert sich nicht. Was alle gemeinsam haben: den beobachtenden und denkenden Menschen. Und jeder Zweig trägt dazu bei, den Menschen und seine Lebenswelt als Ganze in den Blick zu bekommen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de