Überwundene Traditionen

Sklavenhaltung, Sklavenmorde, Ermordung von Töchtern und Frauen – überhaupt die Degradierung von Frauen -, Tieropfer, Menschen unter die eigene Ideologie pressen, Selbst- und Lynchjustiz, religiöse Ängste und damit Gesetzlichkeiten, Antisemitismus, Leugnung von Untaten der Vorfahren usw. usw. – das sind Traditionen die wir überwunden haben, die aber immer latent vorhanden sind (wenn man bei manchen dieser Punkte an die Linksfaschisten denkt). Und dann kommen Menschen aus anderen Ländern, die das wieder vorexerzieren: http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2656609_0_4224_–quot-gesteinigt-quot-in-italien.html und: http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2656609_0_4224_–quot-gesteinigt-quot-in-italien.html und: http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/dpa/2010/10/04/polizei-verhindert-massenschlaegerei-in-nienburg.html (alle gefunden bei Kybeline) Und manche wundern sich, dass man da etwas gegen haben kann.

Nur am Rand: Schöner Titel: Deutschland feiert Auswärtssieg in Berlin: http://www.focus.de/sport/fussball/em-2012/3-0-gegen-die-tuerkei-deutschland-feiert-auswaertssieg-in-berlin_aid_560436.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de