Austritt aus CDU – MDU (Merkel Demokratische Union)

Marc Doll ist aus der Merkel-CDU ausgetreten: Begründung hier: http://www.pi-news.net/2010/09/cdu-austrittserklaerung-von-marc-doll/#more-154762 Und Konservative in der Merkel-CDU spielen offen mit dem Gedanken einer neuen Partei. Sie zögern noch: http://www.welt.de/politik/deutschland/article9564837/Die-Konservativen-in-der-CDU-proben-den-Aufstand.html?wtmc=RSS.Politik.Deutschland Es gärt in der Merkel-CDU: http://www.pfaelzischer-merkur.de/nachrichten/welt/tagesthema/Parteien-CDU-Vertriebene;art7325,3418368 Ei, ei, der Seehofer machts seiner Chefin nach: Eine Partei rechts von der CDU weiß man zu verhindern: http://www.ftd.de/politik/deutschland/:konservative-werte-unionspolitiker-ringen-um-rechtspartei/50168191.html?v=1.1 

Ich will aber auch mal ein Wort für die BuKa Merkel einlegen. Auch wenn sie gesellschaftspolitisch nicht besonders klug agiert (gegenüber Konservative in der Partei, gegenüber der Meinungsfreiheit von Sarrazin), so hat sie doch etwas Wichtiges geleistet: Soweit ich das beurteilen kann, hat sie die Wirtschaft durch kluge Politik ihrer Regierung richtig durch die Krise manövriert. Sicher, es wurde dabei viel, viel Geld ausgegeben, das nun wieder eingeholt werden muss. Aber wenn die Wirtschaft durch Sparpolitik nicht mehr in Schwung kommt, dann kommt auch eine Gesellschaft kaum mehr auf den grünen Zweig.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de