Gottes Hand

Manche Menschen möchten nicht in Gottes Hand liegen. Sie wollen selbständig bleiben, sich selbst bestimmen, eigene Wege gehen. Manche Menschen liegen gerne in Gottes Hand. Gerade darum, weil sie selbständig bleiben wollen, nicht abhängig sein von den Meinungen, die unter den Zeitgenossen gerade herumschwirren, unabhängig bleiben davon, wie die Umgebung sie selbst gerade beurteilt. Sie lassen sich von Gott bestimmen und von ihm zu einen Menschen gestalten, wie Gott ihn in seiner Liebe möchte. Dass sie mit Gottes Wegen ihre eigenen Wege gehen, das wird ihnen von ihrer Umgebung sehr häufig mehr oder weniger freundlich verdeutlicht. Christen, die sich von Gott gestalten lassen, gehen ihre eigenen Wege, haben ihr eigenes Verhalten… Nicht immer. Die Hand Gottes gestaltet viele behutsam.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de