taz+fr-aktiv

Lest mal die Leserkommentare zu dem hohen Lied der taz, dass sie dafür gesorgt habe, dass eine Frau mit brauner Gesinnung aus einem Kindergarten entfernt wurde: http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/kommentarseite/1/braune-erzieherin-freigestellt/kommentare/1/1/ Merken die Tatzler was? Wahrscheinlich nicht. Demokratie ist nämlich nicht unbedingt ein Kind der Linken.

Und lest mal die Leserbriefe zu den – ja, was sollen wir sagen – der Frankfurter Rundschau: http://www.fr-online.de/rhein-main/burschenschaften-im-visier/-/1472796/4525576/-/index.html Die FAZ  nennt das, was die FR bringt, „ansteckende Feigheit“.

Und noch einmal Leserbriefe zu einem Artikel, der darüber berichtet, dass Sarkozys Rede Wut auslöse – seine Partei aber neue Mitglieder gewinnen würde, weil er – wie eine Ministerin sagte – die Politik mache, für die er gewählt worden sei: http://www.welt.de/politik/ausland/article8946489/Mit-Rechts-Rhetorik-gewinnt-Sarkozy-neue-Mitglieder.html 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de