Reichtum

Menschen, die Jesus nachfolgen, sagen: Wenn du viel hast, dann teile im Stillen – und du wirst teilen, wenn Gott dein Herz erleuchtet hat, weil du Menschen lieben lernst, siehst, dass sie nichts haben, bedürftig sind. Dagegen fordern Kommunisten: Gib ab, sonst nehmen wirs dir! Und der Kapitalismus: Sammle, was das Zeug hält – sei ein Geld-Messie! Und der Staat? Der muss für angemessenen Ausgleich sorgen, damit die Gesellschaft nicht aus dem Ruder läuft. Soviel zur Reichtumsdebatte: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/art4306,587479

Impressum auf www.wolfgangfenske.de