Leiden

Das Leiden von Muslimen an ihren gewalttätigen Glaubensgenossen… Ich kann das gut nachvollziehen, weil das nicht dem Bild entspricht, das sie sich von ihrer Religion machen. Ich kenne das aus der Geschichte der Kirche, unser Leiden an den Gewalttätern aus ihren Reihen. Doch die Gewalttäter stellen sich gegen Jesus, gegen das Neue Testament. Stellen sich die muslimischen Gewalttäter gegen so genannte Ungläubige auch gegen den Koran und gegen die Hadithe? Und meine große Frage ist: Warum wehren sich Muslime nicht stärker gegen die Gewalttäter und diejenigen in ihren Reihen, die gewalttätige Parolen verbreiten?

Impressum auf www.wolfgangfenske.de