Reaktionen auf Kriminelles und auf Naivitäten

Eine Antwort aus Berlin auf die Anfrage des Abgeordneten René Stadtkewitz: http://www.parlament-berlin.de:8080/starweb/adis/citat/VT/16/KlAnfr/ka16-14301.pdf

Übrigens: Udo Jürgens ist gegen unglaubliche Schweinereien – nicht nur er: http://sosheimat.wordpress.com/2010/07/23/klare-worte-von-udo-jurgens/ Und noch ein Link zum Thema Ausländerhass: http://www.bild.de/BILD/news/standards/kommentar/2010/07/23/kommentar-von-nicolaus-fest.html . Und noch ein Mann, der (schon länger) aufgewacht ist und sagt, was Sache ist: http://www.ksta.de/html/artikel/1278663542563.shtml Und Körting sagt, dass man libanesische und türkische Kriminelle ausweisen wollte, aber der Libanon und die Türkei nähmen sie nicht auf. Ei, wer hätte das gedacht: http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-wird-dealer-familien-nicht-los/1889206.html Und dann noch ein frustrierter Polizist: http://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminelle-kinder-frustrieren-polizisten/1888868.html

Nach all diesen klugen und weniger klugen Worten noch eine Frage: Warum machen es die Verteidiger des islamistischen und weniger islamistischen Islam ihren Gegnern immer so leicht, indem sie zeigen, dass sie von Tuten und Blasen keine Ahnung haben? – und prompt kommt auf deren naive Auslassungen die Antwort: http://www.pi-news.net/2010/07/konservative-hetzer/#more-147625 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de