SZ – Stern

Gut, dass auch die SZ merkt, dass der Kampf von linken Gruppen gegen Zeitungen, die nicht ihre linke Ideologie verbreiten, gesellschaftspolitisch nicht besonders förderlich ist: http://sueddeutsche.de/medien/linke-kampagne-gegen-rechte-zeitungen-bund-der-vertreibenden-1.974726 Und im Stern kann man das Thema: „Das unterdrückte Geschlecht – Frauen im Islam“ durchblättern – und lesen. Wächst der Widerstand gegen die Unterordnung der Frau? Hoffentlich.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de