Wissenschaft

Irgendwann wird sich herausstellen, dass sich die Affen später entwickelt haben als die Menschen. Und dann? Dann wird der Affe die Krone der Schöpfung sein – und dann heißt es nicht mehr: Als der Mensch kein Affe mehr sein wollte, sondern: Als der Affe kein Mensch mehr sein wollte… http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/311544.html Dass meine These nicht ganz so steil ist, zeigt das weitere wissenschaftliche Ergebnis: Gorillas halten Wettbewerbsvorteile: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/311537.html Noch ein Argument für meine These: Die Entwicklung komplexer Denkleistung folgt der Evolution: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/311533.html Man kann das für meine steile These auf zwei Wegen fruchtbar machen: a) Wie bewundersnwert ist das Denken der Affen – habt ihr mal im Film gesehen: Sie können Nüsse mit Steinen aufschlagen! – und b) scheint die Evolution zu sagen: Schalten wir die Fähigkeit beim Menschen, komplex zu denken, ab. Ein paar können es noch, zumindest tun sie wegen vermeintlicher Wettbewerbsvorteile noch so, als könnten sie komplex denken, aber es lässt doch allgemein weltweit nach… Beleg: Im US-Fernsehen darf wieder geflucht werden: http://www.welt.de/fernsehen/article8467609/In-den-USA-darf-im-Fernsehen-wieder-geflucht-werden.html Wissenschaft kann doch Spaß machen! Aber bitte nicht nur meinen Erguss lesen, sondern auch der Wissenschaft selbst Gehör schenken. 

 Impressum auf www.wolfgangfenske.de