Glühbirne + Strom im Menschen

Diese Glühbirne hat es in sich: http://www.centennialbulb.org/photos.htm – sie leuchtet seit 109 Jahren in einer Feuerwache und wurde bisher nur 3x für kurze Zeit wegen Umzug vom Strom genommen. Und wer sich ein wenig über Alltagselektrizität informieren will (z.B. warum man bei manchen Einkaufswagen eine gewitscht bekommt) erfährt das hier: http://schulen.eduhi.at/riedgym/physik/11/elektrostatik/elektrostatik.htm. Und dass wir selbst geladen sind – kann man auch nutzen: http://www.biologie.de/cms/bionews/mit-k%C3%B6rperw%C3%A4rme-strom-erzeugen (der Artikel  ist schon älter – da ist man sicherlich schon weiter gekommen). Aber wie kommt es dazu, dass der Körper elektrischen Strom erzeugt, dass er in den Zellen erzeugt wird? Es liegt an der Kalium-Natrium-Pumpe in der Zelle: http://www.lukashensel.de/biomain.php?biopage=aktionspotenzial Ist schon faszinierend, was da in uns so alles abläuft, ohne dass wir es merken.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de