Wulff und Gauck

Meine Gratulation, Herr Bundespräsident, und Gottes Segen!

Ich habe die Aussagen eines Linken-Politikers gehört, man habe bei Gauck und Wulff nur die Wahl zwischen Hitler und Stalin, zwischen Pest und Cholera gehabt. Wenn man so etwas politisch Verkommenes hört, dann versteht man, dass sich ein linker, gewalttätiger Sumpf bildet, der nicht mehr in der Lage ist, sich argumentativ mit anderen Menschen und Strömungen des Landes auseinanderzusetzen. Das sind solche Kleindiktatoren die meinen, mit ihrer Meinung steht und fällt die Welt. Und das ist ein Volksvertreter? Er vertritt seine Ideologie und die seiner Genossen. 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de