Es gibt Gott

„Es gibt definitiv einen Gott“ – diese Aussage sei eine Beleidigung für Atheisten und eine irreführende Behauptung: http://www.pro-medienmagazin.de/nachrichten.html?&news[action]=detail&news[id]=2981 Schon witzig, die Begründung des Einspruchs gegen den Spruch. ich kann genauso gut die Aussagen von Atheisten als Beleidigung ansehen und: als irreführende Behauptung. Und nun sind wir alle beleidigt und werfen uns gegenseitig irreführende Behauptungen vor.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html

Kommentare sind geschlossen.