Segen

Ich wünsche Segen denen,
von denen sich der Lebensgefährte gelöst hat,
dass sie ihre Wunde heilen, sie nicht immer wieder aufreißen,
sondern neue Wege, schöne Wege finden und gehen.
Ich wünsche Segen denen,
deren Kinder ihrer Hand entgleiten,
dass sie nicht aufgeben, um sie zu werben,
sondern immer wieder die Hand reichen, vergebend und liebend.
Ich wünsche Segen denen,
deren Lebenswege sich von Freunden, guten Arbeitskollegen,
munteren Vereinskameraden und gleichgesinnten Gemeindegliedern getrennt haben,
dass die Erinnerung an sie, der Treibstoff ist, sich neu Menschen anzunähern.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de – http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html