Gott + Allah

Freilich können Gott/Jahwe und Allah identisch sein. Nur muss sich da einer gehörig verhört haben: Entweder hat Mohammed immer mal wieder nicht so genau zugehört und doch lieber den dunklen Allah reden lassen, den er auch hören wollte oder Jesus war ein so freundlicher Mensch, dass er in seinem Überschwang die Liebe Gottes so sehr betonte. Für uns Christen ist die Antwort klar: Lieber die Entscheidung für Gott, den Jesus Vater nennt, als die Unterwerfung unter  den Allah, den Mohammed darstellt. Dass beide identisch sind, ist nur eine theoretische Aussage, die für uns Menschen keine Relevanz hat, weil wir ja nicht von einem theoretischen, philosophischen Gott glauben. Und da spielt es eine große Rolle: Unterwerfe ich mich einer Gruppe, die ihren Gott mit Druck Macht verschaffen will – was für viele reizvoll sein mag: Sich unterwerfen – oder entscheide ich mich für einen Gott, deren Gruppe selbst von ihm „angezündet“ wurde. „Entscheiden“ freilich in dem Sinn, dass Gott es selbst ist, der sich mir zu erkennen gibt und ich ihm folge.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de