Autoklau + Grenzöffnung

Es gibt Nachrichten, die nicht überraschen: Autoklau stieg mit den Grenzöffnungen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article7250644/Autodiebstaehle-stiegen-mit-Wegfall-der-Grenzen.html Schäuble, der gemeint hat, dass Befürchtungen, die Kriminalität würde mit dem Fall der Grenzen ansteigen, unbegründet seien, wurden zumindest für Autos widerlegt. Meine Frage ist: Wo liegen noch mehr Leichen im Keller? Oder liegen Leichen in der Statistik – dass man einfach begann, anders zu zählen? 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de