Gefährliche Witzfiguren

Auch Witzfiguren können gefährlich werden: Gaddafi ruft zum Djihad gegen die Schweiz auf. Ist der krank – gibt es eigentlich Psychologen für Staatsführer? Bei dem würde wahrscheinlich auch der Psychologe nicht lange Gnade finden, gefährlich, gefährlich. Vor allem schadet er damit seinen muslimischen Genossen – die über diese Schützenhilfe nicht besonders begeistert sein dürften. Neulich war doch schon sowas, dass er die Schweizer Botschaft angreifen ließ. Der Kerl läuft Amok, weil sein Sohn angeklagt wurde, weil die tiefsten aller tiefen Bücklinge des schweizer Staatschefs von vielen Schweizern kritisiert worden waren. Da sieht man den beleidigten Wüstenchef wie er leibt und lebt, er kann freie Menschen nicht so behandeln wie seine Lakaien – und das fuchst.

Noch solche gefährlichen Anhänger des Haupt-Wüstenchefs: Muslime greifen Andersgläubige in Bangladesh an – eben: Minderheiten. Gegen Minderheiten und Kleine ist man stark.

Nachtrag: Die Äußerung der EU zu diesem skandalösen Verhalten Gaddafis: „diese Äußerungen kommen zu einem unglücklichen Zeitpunkt“ – „Hä?“ Soll Gaddafi lieber morgen gegen die Schweiz zum Djihad aufrufen? http://www.welt.de/politik/ausland/article6571938/EU-findet-Dschihad-gegen-Schweiz-ungewoehnlich.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Kommentare sind geschlossen.