Christenverfolung

Neulich fragte ich erst, was eigentlich mit Syrien los ist – man hört nichts mehr von diesem Land http://blog.wolfgangfenske.de/2009/12/29/iran-und-co-1/. Und nun, statt dass man positive Nachrichten hört: negative. Die aramäisch sprechenden Christen müssen die aramäischen Bücher aus den Verkehr ziehen, die Schrift sieht zu hebräisch aus: http://www.pi-news.net/2010/02/syrien-will-juedische-sprache-jesu-ausrotten/#more-120377 – was ist das denn für ein lächerlicher Grund.

Nicht nur auf Christen haben Taliban und ihre Mordsbrüder es abgesehen, sondern auch auf andere, so auf die Sikhs: http://www.hindustantimes.com/rssfeed/newdelhi/MPs-delegation-meets-PM-over-Sikh-s-beheading/Article1-512027.aspx (gefunden über Kybeline).

Impressum auf www.wolfgangfenske.de