Jesus + Heirat

Dass Jesus nicht verheiratet war, um das Thema von gestern noch einmal aufzugreifen, scheint mir sehr wahrscheinlich zu sein. Freilich stellt sich da ein offenes Problem: Wenn Jesus wirklich erst ca. im Jahr 27 öffentlich zu wirken begann – dann hätte er ja schon längst verheiratet sein müssen. Es sei denn, er hatte das besondere Wissen um sein kommendes Auftreten schon sehr früh gehabt. In den Evangelien bekommen wir wohl nur einen Bruchteil von dem dargelegt, was Jesus gewirkt hat. So musste er zum Beispiel ja Maria und Martha und Lazarus aus Bethanien vor seiner Jerusalemreise gekannt haben – das heißt, er war schon häufiger in der Gegend von Jerusalem, so dass er diese Freundschaften schließen konnte (vgl. Johannesevangelium). Er war nicht allein inkognito dort, sondern in dem Maße, dass viele Menschen schon von ihm wussten. Aber all diese Dinge liegen im historischen Dunkel, so dass nur Spekulationen dabei herauskommen können.  

Apropos Jesus: Aufregung in Indien, weil ein Schulbuch Jesus mit Bierdose in der Hand und mit Zigarette darstellt: http://www.welt.de/vermischtes/article6501597/Streit-um-rauchenden-Jesus-mit-Bierdose.html – Warum die Aufregung? Vielleicht weil Jesus als Vorbild gilt und damit Kindern Alkoholkonsum und Rauchen nahegebracht wird? Leider kenne ich den Kontext, in dem das Bild steht nicht.  

Impressum auf www.wolfgangfenske.de