2 Antworten auf „CDU Linkstrend“

  1. Diese „Gefahr“ besteht nicht. Eine solche Partei würde sofort von den Medien als „rechtslastig“, „rechtsradikal“ oder „rechtsextrem“ tituliert und damit ins politische Abseits gestellt.

    Und das Kuriose: Die CDU, die eigentlich einen Koalitionspartner rechts von sich dringend gebrauchen könnte – sie selbst will ja gar nicht (mehr) konservativ sein – würde bei diesem Spiel noch kräftig mitmischen.

  2. Das könnte der Anfang einer für Deutschland entscheidenden Wende sein, dass das Aktionsbündnis der erste Schritt zu einer Parteigründung würde. In einer solchen Partei würde sich im politischen, religiösen und kulturellen Einheitsbrei der heutigen CDU die linke Spreu vom echten (konservativen) Weizen trennen.
    „Wach wach auf, wach auf du deutsches Land: du hast genug geschlafen!“ -das schrieb Johann Walter bereits anno domini 1561. Damals wie heute hoch aktuell meint das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.