Gefangen in maurischer Wüste

Was für ein trauriges Lied: http://www.youtube.com/watch?v=50ePONJkA2o&feature=related  – man muss sich im Umfeld dieses Liedes mal umsehen: http://www.youtube.com/watch?v=GDc5keeigC0&feature=related Was da nicht alles zum Vorschein kommt. Politisch beklemmend. Eine Welt, die wir uns als gemütliche Bürger gar nicht so vorstellen können. Irgendwie denke ich, dass sich unsere bürgerliche Welt dieses Bürgertum nur leisten kann, weil die archaische Welt dazu beiträgt. Und derjenige, der diese archaische Welt bekämpft – sägt der am eigenen Ast? Ihn kanns ja nicht mehr schmerzen, aber seinen Nachkommen.

Das unkontrolliert Archaische ist überall auf dem Vormarsch – kommt von überall auf uns zu. Nicht zuletzt auch in den unmoralischen Machwerken so mancher PC-Spiele, Porno-Filme… Binden sie nur die archaisch getriebenen Menschen und bewahrt im Grunde die Gesellschaft vor solchen Typen – ein wenig?

Dominik Brunner hat vier Angegriffene vor zwei Angreifern verteidigt, wurde von diesen zu Tode geprügelt. Und nun fragen sich ein paar, ob er las Kickboxer den ersten Schlag geführt hat oder nicht, weil das das Urteil beeinflussen kann. Dass sind wieder die Leute, die an ihrem großen Schreibtisch brüten, in warmen Zimmern sitzen, und meinen, man könne alles mit Worten regeln. Die meinen, der Verteidiger von Angegriffenen sei die Ruhe in Person, gehe nur mal eben so hin, der gute Täter wartete nur auf das beruhigende Wort, und wenn es gesprochen worden wäre, hätte der Täter sich dankbar zurückgezogen. In was für einer Welt leben die eigentlich? Mit all diesem Gedöns schrecken sie nur Menschen ab, zu helfen. Kann man sie dafür verantwortlich machen?   http://www.welt.de/vermischtes/article6369079/Dominik-Brunner-und-die-Frage-des-ersten-Schlags.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Gefangen in maurischer Wüste“

  1. Antwort auf die Schlussfrage:
    JA : man KANN nicht allein, sondern man MUSS!
    Versteht sich: nicht diese „nicht wert-vollen“ Zeitgenossen allein, denen jeder Ansatz von Schamgefühl fehlt. Aber eben auch diese!

Kommentare sind geschlossen.