Deutschland exportiert zuviel

Weil Deutschland zu viel exportiert, können andere europäische Länder nicht großwerden. Also muss die EU versuchen, Deutschland kleinzuhalten, um andere groß werden zu lassen. http://quadraturacirculi.de/2010/02/10/generalsekretaer-der-eudssr-ruegt-deutsche-wirtschaftskraft/ Deutschland kleinhalten, die anderen stärken: Mit Geldern aus Deutschland versteht sich. Wer so frech ist und viel exportiert, muss auch einsehen, dass er für diese Frechheit bezahlen muss. Und wenn Deutschland irgendwann mal klein geduckt wurde, was dann? Dann freuen sich nicht die schwächeren Länder, sondern wer? Ja, wer? China! Freudestrahlend stimmen wir den Bestrebungen der EU zu. Wir wollten ja in Wirklichkeit nie groß werden. Die anderen haben uns dazu gezwungen. Nun sind wirs zufrieden, wenn sie gemeinsam Deutschland wieder kleinhalten. Ach, kann dann die Welt doch schön sein. Wir sind wieder arm und klein, jeder pflanzt sein Gartenzwergchen an, wir sitzen vor den Häusern auf unseren Bänkchen und halten Mittagsnickerchen, Samstags gehts zum Tanze, Mädel, unter die Linde. http://www.youtube.com/watch?v=SJRVVfN8yZ0 Dank sei dem Heiligen Van Rompuy.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de