Splitter

Wer die Kirchengeschichte kennt, wundert sich über nichts mehr, das in der gegenwärtigen Geschichte passiert. Man wundert sich höchstens über Gott, dass er so frei ist, das alles zuzulassen.

Der Mensch schätzt Gottes Freiheit nicht.

Den Nicht-Glaubenden kann es ja eigentlich egal sein, ob Christen glauben, sie werden nach ihrem Tod nicht bei Gott sein, also in der Hölle leben – solange Christen nichts dazu beitragen, sie in die Hölle zu befördern. 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de