Drohungen

Drohungen mal wieder: http://quadraturacirculi.de/2010/01/11/widerwaertige-todesdrohungen-gegen-islam4uk-protest-gruppe-initiatorin/ Lieblingssport mancher Zeitgenossen. Ehrlich gesagt: Es wird langweilig. Freilich: Für die Bedrohten nicht. An Körper Bedrohten, mit juristischen Mitteln Bedrohten, verbal Bedrohten, den Kolat-Bedrohten, … – einfach mal losdrohen, aber ehrlich gesagt: Es werden immer mehr, die sich davon nicht einschüchtern, nicht kleinkriegen lassen: Gott sei Dank.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Drohungen“

  1. Gibt es im Islam ein Buch, das geradezu exemplarisch ist für das „Be-Drohen“ Andersdenkender? Wer kann dem Echolot Antwort geben?

Kommentare sind geschlossen.