Missing Link

Es war einmal ein missing link, das Wissenschaftler dazu brachte, mehr wie Popmusiker zu denken als wie Wissenschaftler (Hurum): Ida, das 47 Millionen Jahre alte Äffchen aus der Grube Messel http://de.wikipedia.org/wiki/Darwinius – und dann hüpfte das Äffchen munter aus dem Missing-link-Dasein heraus… Dann kam Ardi, die Menschendame von 4,4 Millionen Jahren, die Wissenschaftler in vielen Jahren zusammengepusselt haben: http://archaeology.about.com/od/hominidancestors/ss/ardipithecus_9.htm. Zum Verlieben schön – oder ist die ca. 30.000-40.000 Jahre alte Venus von der Schwäbischen Alb nicht doch schöner? http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,624618,00.html  Aber geht es um Schönheit? Nein, um die inneren Werte. Doch welche inneren Werte hatten Ida, Ardi und die Venus? Rätsel, grübel, rätsel… Und noch ein Rätsel: Lucy und ihre Tochter…: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/archaeologie/evolution_aid_115959.html 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de