Spiegel

Ein Beitrag zum Spiegelartikel: http://www.kath.net/detail.php?id=25019 

Übrigens finde ich den Spiegel-Titel – Wer hat den stärkeren Gott – nun ja, sagen wir: hinterm Mond. Seit dem Babylonischen Exil, in dem Juden leben mussten, spielt die Frage nach der Stärke Gottes im Glauben „eigentlich“ keine Rolle mehr: Nicht der Gott ist stärker, der die Heere hat, sondern derjenige, der die fremden Heere auch gegen seine Menschen herbeipfeifen kann – so sagten schon die Propheten. Das sieht man ja auch in Jesu Tod am Kreuz: Ist Gott schwach, weil Jesus gekreuzigt wurde? Da sind doch Christen seit 2000 Jahren ganz anderer Meinung. Der Spiegel scheint das noch nicht mitbekommen zu haben? Nein: Er hat die muslimische Perspektive eingenommen, denn die denken im Gefolge Mohammeds noch immer so: Starkes Heer – starker Allah. Und interessant fand ich, dass im Spiegel-Titel Gott und Allah getrennt werden. Das findet man auch nicht so häufig in den Medien. 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de