Eine Antwort auf „Wegen Kindererziehung im Gefängnis“

  1. Abgesehen davon, dass sich der erstaunte Bürger wieder und wieder fragt, warum sich Gerichte und Richter mit Problemen befassen, die auf anderen als den gerichtlichen Wegen besser und preisgünstiger zu „richten“ sind, so erfahren wir von Urteilen, die weltfremd und zum Teil für die Menschheit gefährlich sind. Beispiel „Europäischer Gerichtshof“ in Sache „Sicherheitsverwahrung“.
    Doch zur Sache.
    Echolot fragt: Warum schick(t)en führende Parteipolitiker
    der CDU, FDP und SPD aus Hessen-Süd ihre Kinder in fortführende (Privat)Schulen der benachbarten Bundesländer?
    Nun ja, man darf wohl fragen dürfen -oder?

Kommentare sind geschlossen.