Armes Dubai

Dass Dubai am Rande der Katastrophe steht, wusste man schon seit Monaten – ich wies schon im Januar im Blog darauf hin (Suchfeld „Dubai“ eingeben). Turmbau zu Babel nannte ich das, was wir dort verfolgen können. Wir sprachen auch schon von den Sexsklavinnen, die aus Indien nach Dubai verfrachtet worden sind – also moralisches Chaos. Apropos Dubai: Wer will sich dort eigentlich auf den aufgeschütteten Inseln ein Zimmerchen kaufen – sagen die freundlichen CO2-Warner nicht, dass das Wasser bald steigen wird?  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de