Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

Mein Tipp: Denn alles Fleisch, es ist wie Gras – aus dem Deutschen Requiem von Brahms: http://www.youtube.com/watch?v=zOJuagiynBQ&feature=related Der Text besteht aus Versen der Bibel: Denn alles Fleisch ist wie Gras und alle Herrlichkeit des Menschen wie des Grases Blumen. Das Gras ist verdorret und die Blume abgefallen … So seid nun geduldig, lieben Brüder, bis auf die Zukunft des Herrn… Aber des Herrn Wort bleibet in Ewigkeit … Die Erlöseten des Herrn werden wieder kommen, und gen Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonnen werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen wird weg müssen.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de