Lesenswert

Lesenswert ist mal wieder Kewil: http://fact-fiction.net/?p=3119 Als Fazit könnte man ziehen: Nicht der Massenmörder ist der böse (Stalin, Mao) – es kommt darauf an, wer der Massenmörder (Hitler) ist. Nicht diejenigen sind übel, die Massenmörder (Stalin, Mao) verherrlichen – es kommt darauf an, welcher Massenmörder verherrlicht wird. Merken die Fans der Massenmörder das nicht? Braucht jeder ein Vorbild – auch wenn es ein Massenmörder ist? Oh, Gott, was für verwirrte Hirne.

Dazu passt: http://quadraturacirculi.de/2009/10/22/berufs-antifanten-sehen-ihre-felle-davonschwimmen/ – Empörung, weil nicht mehr nur Rechtsextremismus im Bick steht, sondern auch Linksextremismus…

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Lesenswert“

  1. Dazu passt auch heute wie am 21. des Monats:

    Echolot sagt:
    21.10.2009 bei 10:58
    Harter Toback für die Gutmenschen, die Atheisten und die Linken und die muslimisch- und politisch Korrekten -denn:
    Relativieren derer, die anders denken und anders gepolt sind, ist für diese Leute Stein des Anstoßes. Warum wohl?
    Weil das “Relativieren” hartes Argumentieren provoziert und kein Geschwafel duldet.
    Für oben genannte Zeitgenossen und -genossinnen sicherlich eine unangenehme Sache, da es ihnen oft genug an eben den Sachargumenten, die einer Relativierung gerecht werden, weithin gebricht.
    Dass sie selber permanent unsachlich “relativieren”, sollte diesen Leuten wieder und wieder öffentlich bewusst gemacht werden -ob sie das begreifen können oder nicht –
    meint das
    Echolot

    Und heute?
    Die Reaktion dieser „Monopol-Relativierer“ ist darum befreiend, weil sie jetzt keifend ihre fauchenden „Katzen aus dem Sack“ lassen…..Erfreulich die Aussicht auf eine längst fällige Korrektur vernünftiger Politiker hinsichtlich der bisherigen „Schäuble-(Un)Sicherheits-
    politik“.
    Darum muss es endlich gehen:
    Gleiche Rechtsnorm im Blick auf a l l e Extremisten. Möge die neue Regierung endlich aufräumen mit dem bisherigen Schmusekurs Berliner Ministerialer mit Chaoten, Links- und Islam-Extremisten in unserem Land!
    Das erhofft das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.