Buddhistenverfolgung

Nicht nur viele christliche Gruppen haben es in Vietnam schwer, sondern auch Buddhisten: http://www.igfm.de/Detailansicht.384+M5dd9a6f857b.0.html. Kommunistische Untaten geraten angesichts der Untaten islamistischer Herrschaften leider in den Hintergrund. Und wenn sie benannt werden, heißt es immer wieder: Das sind keine wahren Kommunisten. Die Argumentationsstruktur gleicht sich bei allen ideologisch angehauchten Systemen. Oder ist das so, dass die Systeme gut sind – sich aber der üble Mensch ständig im Weg steht? Ob die Systeme gut sind, zeigt sich an deren Grundschriften. Und die Schriften, in denen von Mord und Totschlag, von Überhebung einer Gruppe über andere die Rede ist, davon, dass andere zu ihrem Glück gezwungen werden müssen – diese Schriften können keine guten Systeme hervorbringen.   

Nachtrag: Soeben gelesen: http://www.welt.de/politik/article4836724/Christian-Wulff-fordert-Kommunismus-Museum.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de