Türkisches Großreich

Kommen die Träume auf den Tisch, wachen die Nachbarn auf. http://www.welt.de/politik/ausland/article4699689/Seltsame-Grosstuerkei-in-Schulbuechern-am-Bosporus.html Teil von Bulgarien wird der Türkei einverleibt, Armenien, Zypern, Irak – müssen Land abtreten. Nicht so wichtig – nur ein Schulbuch. Nicht so wichtig? Nur ein Schulbuch? Schulbücher, die von Größe der Nation träumen, können Träume und Leben der Kids beflügeln. Und wenn sie groß sind…? Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, gehören Teile von Berlin, Stuttgart… noch nicht zum Traum der großtürkischen Türken. Wie sieht es aus mit den deutschen Türken? Träumen sie von Korridoren: Türkei-Berlin über Bulgarien, Wien? Mal sehen, wie die Karten der Zukunft gestaltet werden. Hat Erdogan nicht schon seinen Einflussbereich auch nach China ausgeweitet? Er wollte es zumindest mal versuchen. In Deutschland hat er schon große Reden geschwungen, von den verantwortlichen Politikern wurde milde darüber hinweggesehen. China reagierte heftiger: Aber ein Erdogan lässt sich doch von untürkischen Chinesen nicht einschüchtern: http://www.welt.de/politik/ausland/article4117195/China-kritisiert-Erdogan-wegen-Voelkermord-Vorwurf.html . Türkei, Türkei über alles, über alles in der Welt (ich weiß, ich wiederhole mich). Dazu passt: Türkei drängelt – will schnellstens in die EU: http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/512517/index.do?from=gl.home_politik (gefunden über pi).

Nachtrag: Drohungen gegen einen Christen in Mannheims muslimischen Vorzeigezentrum: http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=9980760.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Kommentare sind geschlossen.