Euro-Islam

Kybeline weist auf eine Darlegung des Buches von Bassam Tibi in http://hpd.de/node/7777 hin: http://www.kybeline.com/2009/09/24/euroislam-aber-nur-wenn-europa-ihn-haben-will/#more-7493 Dort heißt es: Europa kann den Islam europäisieren, wenn er Scharia und Dschihad aufgibt. Allerdings muss Europa die christlich orientierte Leitkultur zugunsten eines säkularen europäischen Humanismus aufgeben. – Was Kybeline dazu sagt, kann man zwar noch verschärfen – aber das, was sie sagt, sei hier besonders unterstrichen.

(Was sagt der von Sprichwörter geprägte Mensch: Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär mein Vater Millionär.)

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de