Fußball

War da nicht mal vor kurzen was – dass der große Prophet M. nichts vom Fußball versteht, und mit Schalke und so? Und dann das: http://www.n-tv.de/panorama/kultur/Minarette-in-Hamburg-angemalt-article492233.html – die neue Offenheit des Islam: fußballig angemalte Minarette in Hamburg. Und die Offenheit des Islam wird gelobt – wegen der angepinselten Minarette. Meine Güte… In Ägypten sieht man da ganz andere Dinge. Zum Beispiel wunderbar in grell-blaues usw. Neonlicht getauchte Moscheen… Zum Entzücken! Offenheit des Islam gegenüber der Moderne wird also auch dort – zumindest was das Neonlicht betrifft – signalisiert. Man darf dabei nur nicht an die gepiesakten Christen und an andere frei denkende Menschen in Ägypten denken – die stören sowieso nur die erträumte Offenheit.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de+++ www.thema-wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Fußball“

  1. Freunde, lasst Euch keine Scheuklappen aufzwingen von denen, die über Euer Blindsein schon jetzt triumphieren.
    Wehren wir uns doch gegen die Versuche, uns das letzte bisschen an klarem Verstand rauben zu lassen.
    Dafür steht das
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.