Sündiger Kirchenbau

Wer hätte das gedacht, dass in Ägypten angesehene Gelehrte den Kirchenbau für eine Sünde erklären: http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2009_09_04_Kirchenbau_verboten.php – man muss nur mal den Koran und co. lesen… Da steht es zwar, soweit ich mich erinnern kann, nicht explizit drin, aber diese Schriften sind ja von diesem Geist geprägt: Im Land Allahs dürfen keine Ungläubigen andere Götter anbeten. Christen und Moslems haben in Mohammeds Augen freilich denselben Gott, wenn, ja wenn – und da liegt der Haken – Allah von den Christen akzeptiert wird. Aber umgekehrt, dass Gott, der Vater Jesu Christi, von Muslimen akzeptiert wird, das ist nicht drin, da gibts nur Ärger. Nicht mit Gott, aber mit frommen Muslimen.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de+++ www.thema-wolfgangfenske.de