EU-Dusche

Man glaubt ja beinahe auch alles: EU-genormte Duschen. http://www.blick.ch/news/ausland/bruessel-legt-regeln-fuers-duschen-fest-127454 Achtung: Das Folgende ist Quatsch – die genannte Nachricht auch? Man weiß heutzutage ja gar nicht mehr, was Satire, Falschmeldung, Spaßvogelmeldungen, echte EU-Verordnungen und -pläne sind. Ich würde übrigens für Sandduschen plädieren. Mohammed hat Sand-Wäsche als Reinigungsmittel erlaubt, wenn kein Wasser da ist. EU würde dadurch Wasser und Wärme sparen. Leise rieselt der EU-Sand aus Brüssel in die Hirne der Untertanen… (s. auch: http://fact-fiction.net/?p=2835#more-2835)

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

3 Antworten auf „EU-Dusche“

  1. Soeben wird das Echolot daran erinnert, dass ein deutscher Tourist nach einem Urlaub in der Türkei von Zollbeamten daran gehindert wurde, Steine -im Gepäck vorhanden- aus dem Urlaubsland Türkei „auszuführen“.
    Sic!

  2. In der Tat: Gisa in UK hat recht….wenn nicht der islamischen (wo im Herrschaftsbereich des Islam?) Sparweisheit folgend, Sandkübel im Bad der Bürgerinnen und Bürger der EU aufgestellt werden statt….Wir wissen, dass in Afghanistan die Muslime glatte und rauhe Wüstensteine zur Säuberung des Allerwertesten benutzen. Also für die Steinmetze Arbeitsbeschaffungsmaßnahme: Bekloppt Steine für die körperliche Reinigung im WC Bereich. Hoffentlich lernen die Kommissare der EU endlich, worauf es ankommt
    und es den Untertanen auf der Seele brennt: Spaaaaaren!
    Wie bekloppt! Bürger, hört die Signale!
    Warnt das
    Echolot

  3. Hier in der UK wird sogar gesagt, dass es keine Power showers mehr geben sollen, weil sie zuviel Wasser verbrauchen. Also nur noch leicht troepfelnde Duschen, die einen morgens nicht aufwecken duerfen es nur noch sein.
    Zur selben Zeit werden hier die neuen Haeuser ohne Badewannenplatz in den Badezimmern gebaut, damit man nicht zu viel Wasser beim Baden verbraucht. Also kann man sich in der UK bald nur noch troepfelweise saeubern. Das wird lustig!! :S

Kommentare sind geschlossen.