Blödheit

Da rechnet mal wieder einer mit der Blödheit seiner Landsleute – oder rechnet dieser Kluge aller Klügsten damit, dass seine Landsleute für blöd gehalten werden wollen? http://www.pi-news.net/2009/08/palaestina-schreibt-die-geschichtsbuecher-um/#more-81232 – Für wie bescheuert muss man seine Leute halten, wenn man so ´nen Schwachsinn behauptet. Und sicher: Er findet seine Anhänger – wie derjenige schwedische Journalist, der dem israelischen Militär Organraub vorwirft: http://www.pi-news.net/2009/08/schwedischer-redakteur-von-hamas-bestochen/#more-81243 und http://www.pi-news.net/2009/08/organraublegenden-von-schweden-erfunden/#more-81282. Nun – aller Mist findet seine Böden – äh: Anhänger. Und soweit ich weiß, tun die Besatzer des Tempelbergs genau das: Alle möglichen Beweise für den jüdischen Tempel beseitigen, wenn sie diese finden, damit ihre verblödeten Anhänger es auch glauben, dass der Islam vor dem Islam bestand. Was freilich islamische Hirne schon immer glauben: Es war ja jeder Muslim – bevor er sich vom Islam abgewendet hat… Wenn jeder weiß, dass gelogen und betrogen wird, dann glauben solche klügsten aller klugen Leute – wie der Genannte – die eigene Lüge sogar, weil die eigene Propaganda das Hirn verballert hat.

Darf man eigentlich Mitleid haben mit Leuten, die für blöd verkauft werden wollen?

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de+++ www.thema-wolfgangfenske.de