Wahl

Ca. 25% derer, die gewählt haben, lieben das Spiel mit dem Feuer. Ob sie sich auch gerne die Finger verbrennen? Viel Spaß dabei! – Oder denken sie, es trifft nur den Nachbarn?  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Wahl“

  1. Etwas Besseres fällt dem Echolot angesichts des Wahlausgangs im schönen Thüringen nicht ein als ein Wort aus der politische Mottenkiste der „alten“ Bundesrepublik Deutschland. Damals freilich gab es noch nicht das wiedervereinigte Deutschland:
    „Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.“

    Dass das Bundesland Thüringen vergessen hat, dass es eine Zeit gab, in der die Kinder nicht wussten, was eine Banane ist und die Erwachsenen stundenlang vor den tristen HO-Läden Schlange standen, um ein Lebensmittel zu ergattern. Haben die Thüringer vergessen, dass das, was sie heute haben, mit denen zu tun hat, die westlich ihrer Republik, jenseits der Todesmauer leben durften? Ob sich die Thüringer vorstellen können, dass die „Wessis“ diese Zeiten
    niemals vergessen werden -und nun vor der Frage stehen:
    Ist diese freiwillige Rückkehr unter die Knute der Kommunisten Wirklichkeit oder allein ein böser Traum?
    Dieser Irrsinn i s t bittere Wirklichkeit, Ihr Leute!
    Herr Althaus hat recht:
    Schluss mit dem Soli!
    Das meinen nicht allein Althaus und viele, viele Bürger der westlichen Bundesländer, das meint auch
    das Echolot

Kommentare sind geschlossen.