Kurios

Manchmal entgehen einem ein paar kuriose Berichte: So der, dass Erotik-Anbieter einen Internet-Filter erstellen, der verhindern soll, dass Kinder mit pornographischen und gewaltverherrlichenden Darstellungen in Kontakt kommen. Aber das ist nicht einmal das Kurioseste. Er wurde so programmiert, dass er auch Seiten der großen Parteien ausfiltert, Seiten von bestimmten Tageszeitungen  und freilich auch christliche Seiten: http://www.pro-medienmagazin.de/nc/themen/internet/internet-single/datum/02/07/2009/wenn-ein-porno-anbieter-das-internet-filtert/

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de